Unsere Holzpellets-Sackware

Holzpellets in Säcken sind der Brennstoff für alle, die einen Pelleteinzelöfen besitzen. Heizen Sie einfach und bequem mit den Pelletssäcken von best:Pellets.


Hergestellt und versackt in Deutschland erhalten Sie so absolute Premium-Qualität zum besten Preis.


best:Pellets Sackware ist das Beste für alle Pelletöfen.

einzelner Pelletsack

Vorteile unserer Holzpellets

kostengünstig

Pellets von best:Pellets sind im Durchschnitt 30 % günstiger als Heizöl. Die Amortisierung der Anfangsinvestition in die Heizanlage erfolgt nach etwa 8 bis 10 Jahren. Bei hohen Energiebedarfen sogar noch schneller. Dabei profitieren Sie direkt von den günstigen Brennstoffpreisen. Der Bund fördert die Neuinstallation von Pelletheizungen mit mind. 3.000 Euro (mehr unter www.bafa.de). Darüber hinaus sparen Heizungssanierer beim Einbau einer neuen Pelletheizung auch Energie ein, weil der Wirkungsgrad höher ist als bei alten Heizungen und damit die Heizungsanlage effizienter.

umweltfreundlich

Eine zuverlässige Lieferung und ein erfahrener Fahrer sind wichtige Kriterien beim Kauf von Pellets.


Doch auch hier ist die best:Pellets Ihr perfekter Partner. Eine schlagkräftige Logistik, sowie ein hoch-modernes Pelletlager garantieren nicht nur eine zuverlässige Lieferung Ihrer Holzpellets, sondern sorgen auch dafür, dass nur beste Qualität in unsere Silo-LKWs kommt.


Dafür, dass auch nur beste ENplus A1 Pellets in Ihrem Keller ankommen, sorgen unsere erfahrenen und regelmässig geschulten Fahrer.

zukunftssicher

Holzpellets von best:Pellets sind ein erneuerbarer Brennstoff und damit im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen langfristig sicher verfügbar. Der nachwachsende Rohstoff Holz steht ausreichend zur Verfügung. Jährlich wächst mehr Holz nach als wirtschaftlich genutzt wird. Die Versorgung mit Holzpellets und der Preis sind unabhängig von politischen und globalen Krisen. Der Energieträger Holz schafft langfristig Arbeitsplätze und trägt zur wirtschaftlichen Wertschöpfung, insbesondere in ländlichen Regionen bei.

Handlich verpackt

Unsere Pellets in Säcken erhalten Sie im handlichen Langsack. Das macht die Befüllung Ihres Ofens noch einfacher:


Einfach den Sack unter den Arm klemmen, eine Seite über die Öffnung Ihres Ofens halten und umfüllen.


Die Folie schützt dabei die Pellets während der Lagerzeit vor Umwelteinflüssen.


Sie erhalten unsere Pellet-Sackware auf Einwegpaletten gestapelt und sicher mit Schrumpffolie fixiert.


Jetzt neu:

Die verwendete Folie besteht zu 50% aus recycelten Altfolien!

Sackware von best:Pellets

Die Eckdaten unserer Sackware noch einmal kurz zusammengefasst:



  • ENplus A1 Premium-Holzpellets
  • verpackt in Säcken zu je 15kg
  • Je Palette bekommen Sie 66 Sack
  • d.h. Sie erhalten 990kg Holzpellets je Palette
  • Die Folie besteht zu 50% aus recycelten Altfolien
  • Die Holzpellets werden auf Einwegpaletten geliefert. Ein umständlicher Palettentausch entfällt somit.


Bitte beachten Sie, dass die Säcke nochmals mit Folie umwickelt sind. Dies bietet etwas Schutz vor Witterungseinflüßen, dennoch sind die Holzpellets unbedingt vor Näße zu schützen.


bestPellets Sackware auf Palette

Premiumqualität

Unsere Holzpellets sind zertifiziert nach ENplus A1, der höchsten Qualitätsstufe für Pellets nach der Europäischen Norm EN 14961-2:


Natürlich entspricht auch die Ausstattung unserer Pellet-LKW genauso der Zertifzierung wie auch alle unsere Ladestellen.


Durch die große Erfahrung unserer Lieferanten und die lückenlose Qualitätsüberwachung wird eine hohe Qualität bis ins Pelletlager garantiert. Dabei übertreffen wir die geforderten Grenzwerte deutlich.


Unser ENplus-Zertifikat

Pelletherstellung: Vom Span zum Holzpellet

Getrocknete Holzspäne sind der Ausgangsstoff für die Herstellung von Pellets. Als Rohstoff dient zum einen Sägerestholz (Holzspäne, Hobelspäne oder Hackschnitzel), das in Sägewerken als Koppelprodukt anfällt. Um Produktionsschwankungen der Sägeindustrie auszugleichen, sind Produzenten zum anderen dazu übergegangen, auch Rundholz, so genanntes Industrieholz, zu verarbeiten. Dieses wird entrindet und zerkleinert, sodass es wie das Sägerestholz als Vorprodukt für die Pelletproduktion zur Verfügung steht. 

In der Trocknung wird den weiter zerkleinerten Spänen Wasser entzogen. Ein Wassergehalt von unter 10 Prozent erklärt auch, warum Holzpellets im Vergleich zu Scheitholz so viel effizienter sind. 

In den Pelletpressen wird der "Spänekuchen" durch eine Stahlmatrize, ähnlich einem Fleischwolf oder Nudelsieb, gepresst. Hohe Temperaturen sowie hoher Druck sorgen dafür, dass das holzeigene Lignin, das für die Festigkeit im Pflanzengewebe verantwortlich ist, verflüssigt wird. Mit dem anschließenden Abkühlen härtet das Lignin wieder aus, und die Pellets erhalten die gewünschte Festigkeit.

Beim nun folgenden Absieben wird Staub entfernt, bevor die Holzpellets in Silos zwischengelagert werden. Von hier aus werden sie entweder in Säcken verpackt oder als lose Ware in Lkw verladen.

Lieferung

Wir wissen: Der Kauf von Pellet-Sackware ist Vertrauenssache. Denn wenn die Palette erst bei Ihnen vor der Tür steht, ist es meist zu spät Bedenken wegen der Qualität zu äussern.


Daher hat die best:Pellets ein stringentes Qualitätsmanagement, dass alle Bereiche der Produktion, Versackung und Anlieferung abdeckt.


Unsere Holzpellets werden ausschließlich bei namhaften Herstellern produziert und versackt.


Die Lieferung erfolgt durch einen unserer Spediteure. Die best:Pellets hat sich dabei eine ganze Reihe von Partnern erarbeitet, die eine schnelle und reibungslose Lieferung in ganz Deutschland garantieren.

best:Pellets Sack auf Förderband

Fordern Sie ein Preisangebot an

Firmensitz

best:Pellets Handelsgemeinschaft GmbH

Lauterbergstraße 1-5

76137 Karlsruhe


Kundencenter:

+49 (0) 8000 / 525 525

[email protected]