Große Hilfe bei der Lagerplanung

Wenn Sie gerade über eine Pelletheizung nachdenken, oder sogar Installateur sind, dann kennen Sie die Frage nachdem Lagerplatz. Neben praktischen Aspekten, gilt es dabei auch die neue Lagernorm ISO 20023 zu beachten. 

Luis Wäsler
von

Luis Wäsler

Screenshot des Pelletlager-Konfigurators

Diese macht ein Vielzahl an Varianten zur Belüftung der Pelletläger möglich. Neben den üblichen belüfteten Deckeln, sind auch Belüftungsöffnungen, Lüftungskanäle und –rohre oder Zwangsbelüftungen möglich.


Viele Möglichkeiten und Faktoren


Es sind also eine Vielzahl von Möglichkeiten und Variablen bei der Lagerplanung zu beachten. Genau dabei möchte das Deutsche Energieholz- und Pelletinstitut (DEPI) helfen und hat einen Lagerkonfigurator auf seiner Website installiert.


Wenige Eckdaten reichen aus


Das Online-Tool benötigt nur einige Eckdaten, wie die Lagerabmessungen und die Länge der festinstallierten Befüllleitungen, um das Lagervolumen und die optimale Belüftungslösung zu ermitteln. Die Informationen werden übersichtlich dargestellt, beinhalten Planzeichnungen und berücksichtigen alle Vorgaben ISO 20023.


Das Ergebnis kann sowohl gedruckt und auch gespeichert werden.


Den Lagerkonfigurator finden Sie hier.